Leuchtstäbe für die Soldaten der Armee

Die Verwendung von Cyalume-Produkten – ob in der Ausbildung oder bei Einsätzen – ist in zahlreichen Doktrinen oder Protokollen, militärische Verfahren, die spezifisch für jedes Land oder jede Organisation wie die NATO sind, definiert und beschrieben.

Somit werden die Leuchtstäbe  ChemLight und andere Cyalume-Produkte jedes Jahr millionenfach von den größten Streitkräften in der Welt eingesetzt und erfüllen die Anforderungen der Soldaten.

Sie sind Teil der Grundausrüstung eines Soldaten.
Dank ihrer einfachen Handhabung, ihrer Leichtigkeit und schnellen Wirkung entsprechen die Leuchtstäbe in verschiedenen Farben und Infrarot den unterschiedlichen Bedürfnissen im Feld.

Cyalume in der Ausbildung

Die Cyalume-Stäbe werden bei der Ausbildung der Soldaten auf dem Gefechtsfeld und in städtischen Gebieten verwendet. Sie werden als individuelle oder kollektive Schutzbeleuchtung eingesetzt.

Zur Kennzeichnung von Schießständen während nächtlicher Schießübungen wird eine Infrarot- oder Rot-Grün-Markierung genutzt.

Natürliche Stützen, Hindernisse und Ausrüstung können ebenfalls mit Cyalume Produkten gekennzeichnet werden.

Die reflektierenden und nachleuchtenden CyFlect-Bänder und -Rollen mit Wabenmuster werden auch genutzt, um Personen während des Trainings oder bei Kampfeinsätzen zu markieren.

Sie sind in Form von Gürteln (PT-Gürtel in verschiedenen Farben) oder Bändern zum Abschneiden, Aufkleben oder Aufnähen verfügbar.

Die Gürtel können zur Identifikation von Soldaten bei Nachtmärschen oder Nachtrennen dienen.

Cyalume für die Freund-Feind-Erkennung (IFF) des Soldaten

In Verbindung mit Nachtsichtgeräten helfen die Cyalume Infrarot-Stäbe, Infrarot-Bänder und Infrarot-Patches bei der Suche und Identifikation von Soldaten auf feindlichem Gebiet.

Da die Einheiten mit Infrarot-Stäben oder Infrarot-Patches besser zu identifizieren sind, lässt sich das Risiko von Eigenbeschuss deutlich reduzieren.
Bei eingeschränkter Sicht ermöglichen die Cyalume Leuchtstäbe die Kennzeichnung von Personen und helfen so, Eigenbeschuss zu verhindern.
Auch andere Produkte aus der CyFlect-Reihe (reflektierende und nachleuchtende Produkte) dienen der Identifizierung der Soldaten.

Die reflektierenden und nachleuchtenden Patches mit Buchstaben oder Zahlen beispielsweise können auf den Helmen oder den Schultern der Uniformen angebracht werden.

Diese Patches lassen sich annähen oder mit Klettverschluss befestigen.
Zur Verfügung stehen außerdem Fahnen und andere Abzeichen in Form von Patches, die nur eine Infrarotquelle reflektieren. Sie sind in matter und glänzender Ausführung erhältlich.

Leuchtstäbe, die im Bereich Gesundheit und Überleben verwendet werden – medizinische Triage

Die Cyalume Leuchtstäbe können für die Kennzeichnung von Routen oderZonen eingesetzt werden. Sie sind auch hilfreich als Notsignal bei der Vorbereitung einer medizinischen Evakuierung (med. Evak. oder MedEvac).

  • Notfall-Triage: Verwenden Sie Flexbänder, LightShape oder VisiPad, um die verschiedenen Evakuierungskategorien sowie die Sanitäter zu markieren (sichtbar oder Infrarot).
  • Notbeleuchtung in Feldlazaretten: Runde oder rechteckige Marker (LightShape, VisiPad) an den Zelteinstiegsklappen anbringen und weiße 40-cm-Leuchtstäbe in den Betriebsbereichen für den Fall eines Stromausfalls einsetzen; SEE-Systeme für feste Standorte verwenden.

Leuchtstäbe für die Logistik, die Markierung von Fahrzeugkonvois

Die Cyalume Leuchtstäbe können zum unauffälligen Kartenlesen verwendet werden, zum Beispiel mithilfe eines Cyalume Mini, der am Zeigefinger befestigt wird, oder mit den 15-cm-ChemLights, die auf einem Magnetfuß fixiert werden.
Die Cyalume Stäbe werden auch zur Identifizierung durch Farbcodes von Einheiten in Manövern sowie zur Identifizierung von Lagern am Boden (Sichtbarkeit gepanzerter Fahrzeuge, Personenschutz) verwendet werden.

Mit dem khakifarbenen Behälter für die Richtungsanzeige lässt sich auch die Menge an Licht steuern, die von dem Leuchtstab ausgesendet wird, indem die Oberfläche teilweise oder vollständig verdeckt wird.

Bei taktischen Bewegungen im Konvoi dienen die kreisförmigen (Lightshape) oder die rechteckigen (VisiPad) Marker der Kennzeichnung von Fahrzeugen unter Verwendung des entsprechenden Farbcodes. Die Leuchtstäbe werden dazu verwendet, Routen zu markieren um die Sicherheit des Konvois zu gewährleisten.

  • Markierung der Route/Markierung eines kritischen Punktes: mit Farbcodes markierte Kurven, Defilees, Tankstellen und mechanische Wartungszonen, Sammelpunkte auf einer Strecke, Fernanzeige eines Sammelpunktes etc. Die US-Militärpolizei verwendet rotes Licht, um nachts Konvois bis zu ihrem Sammelpunkt zu lenken.
  • Maschinenführung: Die Stäbe mit 15, 25 oder 40 cm Länge in Verbindung mit Griffen für die Richtungsanzeige verbessern die Nachtsichtbarkeit.
  • Kennzeichnung von Einheiten und Anführern: Setzen Sie die Leuchtstäbe mit den Magnetfüßen an die Antennenspitzen, an Fahrzeuge oder Anhänger, um die verschiedenen Fahrzeugtypen (Tanks) anhand eines Farbcodes zu identifizieren.

Cyalume zur Beleuchtung des Gefechtsfeldes, Notfallplänen, Kennzeichnung von Gebäuden

Die Cyalume Leuchtstäbe werden bei Einsätzen verwendet, um das Gefechtstfeld zu beleuchten,um Bereiche zu markieren und die vorrückenden Truppen kodieren. Je besser ein Bereich markiert und beleuchtet ist, umso besser funktionert die Sichtung und umso mehr wird das Vorrücken der Truppen erleichtert. Das ist vor allem bei Kämpfen in städtischen Gebieten von Bedeutung.

Bei der Kennzeichnung auf dem Gefechtsfeld werden oft die sichtbaren 40-cm-Leuchtstäbe Non-Impact verwendet, um die Begrenzungen auf der rechten und linken Seite zu markieren.

Die Cyalume Leuchtstäbe werden häufig für das Senden von Notsignalen in feindlichen Gebieten eingesetzt. Sie sind praktisch und einfach zu verwenden für die Markierung von Bereichen oder Wegen im Fall einer Notfallevakuierung. Die unterschiedlichen verfügbaren Farben ermöglichen es, die Markierung im Dunkeln zu kodieren (rot = Gefahrenzone/grün = freie Fläche).

SOS-Signale können als Notfallevakuierungssignal verwendet werden. Das ist ein unauffälliges Positionssignal, das das Vordringen in feindlichem Gebiet anzeigt. Es ersetzt ein Funksignal oder eine Rakete zum Anzeigen der Position. Es hinterlässt keine Beweise am Boden und sorgt für höchste Diskretion. Sie sind sehr nützlich zur Markierung eines Bereichs für die Vorbereitung einer Nachtevakuierung auf dem Luftweg.

Die Cyalume Leuchtstäbe werden auch in den folgenden Bereichen von der Artillerie eingesetzt:

  • Kennzeichnung beim Aufprall auf den Boden einer zu erkundenen Fläche.
  • Unterstützung der Sichtbarkeit in verrauchten (die Produkte bleiben auch hinter einer Nebelwand sichtbar) oder zerstörten Bereichen.
  • Leuchtstäbe in der selbstaktivierenden Version Impact ermöglichen es den Einsatzkräften in dunklen Räumen, mögliche Gefahrenquellen (Straßenkampf) ohne Explosionsgefahr auszumachen.

Die CyFlect-Produkte werden ebenfalls für die Kennzeichnung von Fluren, Treppen, Notausgänge oder für Teile der Ausrüstung von Soldaten (Helm, Schild …) verwendet

Reguläre Markierung von Gebäuden mit Leuchtstäben

Für Markierungen im Außenbereich gibt es ein System zur Kennzeichnung von Gebäuden, das sich auf die Gebäudeüberwachung und die unterirdische Fortbewegung bezieht (Gefechtsausbildung in städtischen Gebieten).

Ein Badge, das zuvor am Eingang einer zu überwachenden Zone positioniert wurde, wird beim Verlassen letzterer aktiviert. Der Farbcode wird die Art Überwachung anzeigen:

  • rote Markierung: für ein überwachtes Gebäude muss die rote Farbe als verbindlicher Einstiegspunkt erscheinen
  • grüne Markierung: für ein überwachtes Gebäude, das überprüft wurde
  • blaue Markierung: um das Vorhandensein einer Falle oder ein Hindernisses im Gebäude anzuzeigen
  • gelbe Markierung: um anzuzeigen, dass eine medizinische Evakuierung (MedEvac) für einen Verletzten im Inneren des Gebäudes erforderlich ist.

Es ist möglich, die Farben zu kombinieren, bis auf rot und grün, die einander nicht zugeordnet werden können.

Für diese Arten von Markierung können Cyalume Leuchtstäbe unterschiedlicher Größe ebenso verwendet werden wie Patches oder Leuchtmarker in der runden (LightShape) oder der rechteckigen (VisiPad) Version. Der Vorteil der Patches ist, dass sie mit Permanent-Marker beschriftet werden können. Dadurch lässt sich die Farbmarkierung durch eine interne Kennzeichnung über den Zugangspunkt, einen geräumten Raum, einen Kriegsgefangenenpunkt, einen Punkt mit Verletzten, eine erforderliche medizinische Evakuierung, eine Falle, Munition und/oder ein Hindernis vervollständigen.

Cyalume zur Kennzeichnung von Personen und Geräten

Die sichtbaren und Infrarot-Leuchtstäbe können verwendet werden, um einen Farbcode für die Panzerfeuerung zu definieren, um das Ende der Panzerfeuerung zu markieren und um Panzer zu kennzeichnen, die nicht feuern können.

Die Cyalume-Leuchtstäbe können mithilfe von Farbkodierungen zur Kennzeichnung von Personal verwendet werden (Sicherheitsbeauftragter, Panzerkommandant, spezifische Aufgaben im Büro, Medizin, etc.).

Auch zur Markierung der Feuerstufen werden Cyalume-Produkte verwendet. Ein Farbcode ist für folgende Markierungen eingerichtet: Türme, Krankenwagen, Munitionslager, verwendete Munition, Briefing Points, Besucherzelt, Latrinen…

Leuchtstäbe für die Markierung von Durchgängen/Durchbrüchen

  • Nachtsignale als Semaphor
  • Brückenbau: Bringen Sie ein Personal Marker Light (PML) an, um das Leben der beteiligten Personen zu schützen.
  • Brücke/Kreuzung: Für eine schnellere Überquerung in der Mitte, links und rechts durch einen Farbcode auf der Brücke oder am Ufer.
  • Markierung des Antennenkabels bei Nacht durch Anbringen eines 15-cm-Leuchtstabs oder eines VisiPad Markers.
  • Markierung eines Hindernisses: Kennzeichnung von geprüften Abschnitten, sichtbar oder mit Infrarotlicht markierte Hindernisse.
  • Identifizierung von Minen auf dem Boden während des Vordringens.
  • Kennzeichnung von Stacheldraht: Verwenden Sie Flexbänder um zu verhindern, dass sich Soldaten bei Übungen verletzen.
  • Gefahrlose Betankung eines Fahrzeugs in der Dunkelheit.

Leuchtstäbe für die Friedenssicherung der Vereinten Nationen

Für die Identifizierung von Blauhelmen werden verschiedene Cyalume Leuchtstäbe in den Längen 15 cm und 40 cm verwendet, um Personen, Ausrüstung oder Checkpoints zu markieren.

Die Cyalume Leuchtstäbe werden auch für die Kennzeichnung von Minen und explosionsgefährdeten Bereichen genutzt, um Unfälle zu vermeiden. Mit dem chemolumineszierenden Licht werden die Grenzen gefährlicher Bereiche markiert.

Verwendung von Cyalume Leuchtstäben bei CBRN-Risiken

Bei Einsätzen in CBRN-Gebieten werden die biegsamen, robusten und ungiftigen Flexbänder in der sichtbaren Variante oder der Infrarot-Version zur Markierung von Menschen oder festen Halterungen verwendet.

Kennzeichnung von Zielen

Mehrere Cyalume Produkte werden für die Markierung von Zielen bei Nachtfeuer empfohlen und gern genutzt.

  • Die rechteckigen Leuchtaufkleber VisiPad oder die kreisförmigen Leuchtmarker LightShape in der Infrarot-Version können leicht auf ein Ziel aufgeklebt werden. Sie sind einfach und schnell zu verwenden. Mit mehreren IR-Patches lassen sich die Umrisse des Ziels definieren. Im Fall, dass ein Patch von einer Kugel getroffen wird, würde es weiter funktionieren. Es ist auch möglich, mehrere Infrarot-Patches hinter dem Ziel zu positionieren, um einen Lichthof zu schaffen.
  • Cyalume Leuchtstäbe von 15 cm oder 40 cm Länge, die direkt unter und vor dem Ziel platziert werden, werden ebenfalls verwendet. Sie können einfach und schnell eingesetzt werden.
  • Die reflektierenden Infrarotbänder auf dem Ziel können so positioniert werden, dass die Kontur des Ziels markiert wird. Sie können von Kugeln getroffen werden, ohne dass sie ihre Eigenschaften und Wirkung verändern.

Anwendungen der Leuchtstäbe in der Artillerie

  • Zur Zielbeleuchtung kann ein Leuchtstab im Dunkeln an einem Ziel angebracht werden, um die Sichtbarkeit zu gewährleisten.
  • Um die Sicht zu erleichtern, wird ein Cyalume Leuchtstab von 4, 5 oder 8 cm Länge angebracht um das richtige Azimut zu finden.
  • Um einen Schießstand zu beleuchten, verwendet man einen 40-cm-Leuchtstab im Falle eines plötzlichen Stromausfalls.
  • Zur Identifizierung von Einheiten oder Anführern kann auf der Helmrückseite ein Farbcode in Form von Minileuchtstäben (sichtbar oder IR) angebracht werden.
  • Für die Beleuchtung einer Befehlsstelle kann der Cyalume Leuchtstab als temporäre Lichtquelle genutzt werden, um zu vermeiden, dass ständig Generatoren verwendet werden müssen (mit weißen oder gelben 40-cm-Leuchtstäben).
  • Für jede Art von Signal während der Schießübungen stehen Cyalume-Produkte in verschiedenen Größen, Formen und Farben zur Verfügung.

Weitere Beispiele für den Einsatz von Cyalume-Leuchtstäben aus der Doktrin der US-Armee

  • Sammelpunkte: Chemlights werden bei Nachtmärschen oder schlechten Sichtverhältnissen von Anführern eingesetzt, um die Truppe zu Sammelpunkten zu bringen. Die Anführer von Untereinheiten, die einen Farbcode verwenden, finden sich vorher mit Abschnitten oder Gruppen zusammen und helfen, die Sammelzonen vorzubereiten. Personen, Fahrzeuge, Truppen oder Positionen der Einheiten werden mit Cyalume-Leuchtstäben gekennzeichnet.
  • Wie im Handbuch empfohlen: Offiziere stellen sicher, dass die Anführer am Boden Taschenlampen mit farbigen Linsen oder Cyalume Leuchtstäbe für den Einsatz im Dunkeln haben. Die Leuchtstäbe können zur Kennzeichnung von Ausrüstungsstandorten in Sammelzonen verwendet werden.
  • Sammelzonen: Um die Bewegung in eine Sammelzone zu erleichtern, werden die Zugangswege vom Sammelpunkt zur Sammelzone ebenso wie die Ein- und Ausgangsbereiche durch Cyalume-Leuchtstäbe markiert.
  • Die Nachtpositionen von Mörsertrupps sind spezifische Probleme in Bezug auf Kommando und Kontrolle. Die eingeschränkte Sicht erschwert fast jede Aufgabe. Die Leuchtstäbe sind dabei hilfreich und ihre Verwendung sollte standardisiert und durch ein an Ort und Stelle eingerichtetes Verfahren kontrolliert werden.

Ähnliche Cyalume-Produkte