FAQ | Fragen / Antworten Cyalume

Möchten Sie mehr über unsere Produkte wissen? Unsere FAQ sollen Ihnen helfen und Ihre Fragen beantworten! Konsultieren Sie die verschiedenen unten angegebenen Abschnitte.

Wenn Sie keine Antworten auf Ihre Fragen finden, zögen Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Was sind die Vorteile der chemolumineszierenden Beleuchtung, genauer gesagt der Cyalume Leuchtstäbe, im Vergleich zu anderen Lichtquellen?

Die Cyalume Leuchtstäbe liefern eine 360°-Beleuchtung und eine effizientere Beleuchtung als der einzelne Strahl einer Taschenlampe.

Die Leuchtstäbe sind wasserfest und können unter Wasser oder im Regen verwendet werden. Darüber hinaus schwimmen sie im Wasser.

Sobald sie aktiviert wurden, können die Cyalume Leuchtstäbe nicht mehr gelöscht werden.

Die Cyalume Leuchtstäbe sind umweltfreundlich und erzeugen keine gefährlichen Abfälle.

Die Cyalume Leuchtstäbe sind nicht giftig und nicht brennbar und erzeugen keine Hitze oder Flammen oder Funken.

Die Leuchtstäbe benötigen keine Wartung. Sie sind batterielos und funktionieren vollkommen unabhängig.

Wie lassen sich die Cyalume-Produkte aktivieren?

Die Cyalume-Produkte, egal ob als Leuchtstäbe oder Patch, bestehen aus zwei chemischen Lösungen, die im Inneren des Behälters getrennt gehalten werden.

Eine der Lösungen befindet sich in einer dünnen Glaskapsel oder Ampulle. Es genügt, den Stab oder das runde Patch (Lightshape) zu knicken, um die Kapsel im Inneren zu zerbrechen. Durch das Schütteln werden umgehend die beiden Lösungen aktiviert, wodurch Licht erzeugt wird.

Der rechteckige Marker VisiPad enthält keine Glaskolben, sondern zwei Taschen. Indem man das Patch faltet, wird eine der beiden Taschen zerbrochen und die beiden chemische Lösungen können sich mischen. Der Marker ist aktiviert.

Welche Farben erzeugen die größte Lichtintensität bei den Leuchtstäben?

Leuchtdauer und Lichtintensität variieren je nach Farbe. Die Variation unterliegt der Effizienz bei der Umwandlung von chemischer Energie in Licht.

Der Farbstoff ORANGE wandelt chemische Energie am effektivsten in Licht um.

Die Farbstoffe GRÜN und GELB folgen dann im Grad der Intensität.

Cyalume Technologies kontrolliert mithilfe verschiedener Rezepturen die Leuchtdauer und die Intensität eines Produktes. Lassen Sie sich beraten zu Farben und Leuchtdauer, wir schlagen Ihnen Lösungen vor, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

Wie ist ein Cyalume-Leuchtstab zusammengesetzt? Wie funktioniert der Leuchtstab?

Der Leuchtstab, mitunter auch fälschlicherweise als fluoreszierender Stab bezeichnet, besteht aus einem Kunststoffrohr, das einen Aktivator enthält, und an beiden Enden abgedichtet ist. Im Innern des Kunststoffrohres befindet sich eine Glasampulle mit Oxalat und einer farbigen fluoreszierenden Lösung. Durch das Knicken des Leuchtstabs wird die Glaskapsel zerbrochen und die beiden Chemikalien werden vermischt: auf diese Weise wird das so genannte kalte oder chemolumineszierende oder chemische Licht erzeugt. Die zwei gemischten Flüssigkeiten erzeugen durch eine chemische Reaktion Licht, das ohne externe Energieversorgung funktioniert. Man kann auch von Chemolumineszenz sprechen, die Licht durch Fluoreszenz erzeugt.

Der Cyalume Leuchtstab enthält keinen Phosphor.

Nachdem der Stab aktiviert wurde, erzeugen die beiden vermischten chemischen Lösungen Licht von geringer Intensität. Es ist nicht möglich, dieses Licht zu stoppen, bevor die Reagenzien vollständig verbraucht sind. Bei niedrigen Temperaturen wird die Intensität des Lichts allerdings stark verlangsamt, bei Hitze hingegen eher beschleunigt.

Die Leuchtdauer variiert je nach Modell (von 5 Minuten bis 24 Stunden bei Raumtemperatur). Die Leuchtdauer des Stabes ist umgekehrt proportional zur Intensität des erzeugten Lichtes: je kürzer die Leuchtdauer (beispielsweise 5 min), desto höher die Intensität und die Helligkeit des Stabes.

Man beachte, dass Leuchtstäbe mit einer Leuchtdauer von 12 Stunden Licht vergleichbar mit der Helligkeit einer Kerze erzeugen.

Wie lange lassen sie sich lagern? Wie hoch ist die Lebensdauer eines Leuchtstabes?

Die Lebensdauer hängt von der Art des Produkts ab (2 bis 5 Jahre, je nach Angabe).

Ab dem auf der Verpackung angegebenen Herstellungsdatum haben die Produkte eine Haltbarkeit von:

Leuchtstäbe 15 cm:

  • 4 Jahre für Leuchtstäbe ChemLight (militärischer Bereich) 15 cm
  • 5 Jahre Leuchtstäbe SnapLight (Sicherheitsbereich) 15 cm

Andere Leuchtstab-/Patchgrößen:

  • 2 Jahre für MINI ChemLight von 3,75 cm, 5 cm und 7,5 cm
  • 4 Jahre für Leuchtstäbe ChemLight 10 cm, 25 cm und 40 cm
  • 2 Jahre für Leuchtstäbe Flare Alternative 25 cm (Sicherheitsbereich)
  • 5 Jahre für Leuchtstäbe grünes SnapLight 30 cm (Sicherheitsbereich)
  • 4 Jahre für Leuchtstäbe SnapLight 25 cm zum Nachfüllen der LightStation (Sicherheitsbereich)
  • 4 Jahre für die runden Patches LightShape
  • 4 Jahre für PML und SOS
  • 2 Jahre für die rechteckigen Patches VisiPad, in der sichtbaren und infraroten Version
  • 4 Jahre für die Flexband Leuchtarmbänder

Ultra-High Intensity Orange und Infrarot Spezifikationen:

  • 2 Jahre für ultrahelle orange Leuchtstäbe in jeder Größe

3 Jahre für alle Infrarot-Leuchtstäbe ChemLight (militärischer Bereich) und die Infrarot-Patches Lightshape

Kann die Verpackung lange vor der Verwendung entfernt werden?

Aufgrund ihrer Lichtempfindlichkeit sollten die Cyalume-Produkte so lange wie möglich in der Originalverpackung aufbewahrt werden. Die Produkte sind sehr empfindlich gegenüber UV-Licht und ohne Verpackung wird die Haltbarkeit des Produkts in Tagen und nicht in Jahren gemessen.

Lässt sich ein Leuchtstab ausschalten?

Alle Produkte sind Einwegprodukte. Einmal aktiviert, nimmt ihre Leuchtstärke nach und nach ab.

Hat die Raumtemperatur Einfluss auf die Leistung der Leuchtstäbe?

In der Kälte leuchten die Cyalume-Produkte weniger intensiv, aber länger. Werden sie bei hohen Temperaturen eingesetzt, leuchten sie intensiver, aber für eine kürzere Zeit.

Sind Cyalume Leuchtstäbe gefährlich?

Die Leuchtstäbe sind weder gefährlich noch brennbar; sie verursachen keine Funken und erzeugen keine Wärme, wenn sie aktiviert sind.

Sie können in einer industriellen Umgebung in der Nähe von brennbaren Gas- oder Flüssigkeitsquellen gelagert werden, da unsere Leuchtstäbe ATEX-zertifiziert sind. Das bedeutet, dass bei Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen keine Gefahr besteht.

Mit seinen umweltfreundlichen und vollständig phthalatfreien Produkten verfolgt Cyalume eine Strategie der nachhaltigen Entwicklung. Entsprechend der REACH-Verordnung liefern wir auf Anfrage die Sicherheitsdatenblätter an unsere Kunden.

Was ist zu tun, wenn ein Cyalume Leuchtstab beschädigt wird oder ausläuft?

Unter normalen Anwendungsbedingungen sollte das nicht passieren, aber es kann vorkommen, wenn Sie die Kunststoffhülle nach der Aktivierung zu stark biegen.

Die Cyalume-Produkte sind nicht gesundheitsschädlich.

Wenn Sie in Kontakt mit der Chemikalie kommen, genügt es, wenn Sie die Stelle mit Wasser abwaschen. Beachten Sie, dass die Flüssigkeit Flecken auf Textilien hinterlässt, die sich nicht mehr entfernen lassen.

Wo kann man einen benutzten Leuchtstab oder ein anderes Cyalume-Produkt entsorgen?

Die chemolumineszierenden Produkte von Cyalume können im Hausmüll entsorgt werden.

Nur die als gefährlich eingestuften Produkte unterliegen den Beschränkungen für gefährliche Abfälle. Unabhängig davon, ob die Cyalume Technologies Produkte aktiviert sind oder nicht, können sie ohne Angst auf Auswirkungen für die Umwelt entsorgt werden, es sei denn, es liegen besondere Anweisungen für einen geschützten Ort vor.

Was ist der Unterschied zwischen einem Leuchtstab von Cyalume und anderen Leuchtstäben, die auf dem Markt, v.a. für Partyzubehör, zu finden sind?

Es handelt sich keineswegs um die gleichen Produkte und noch weniger um die die gleichen Rezepturen.

Cyalume investiert in Forschung und Entwicklung, um noch sicherere und wirksamere Produkte zu entwickeln. Viele Hersteller verwenden unsere registrierten Markennamen illegal und kopieren unsere patentierten Formeln. Unsere Firma schützt ihre Marken und Patentrechte. Wir leiten rechtliche Schritte gegen alle ein, die diese Rechte verletzen. Wir empfehlen Ihnen, bei allen Produkten, die Sie verkaufen oder verwenden, zu prüfen, dass sie keine unserer Patente und Marken verletzen.

Darf ich jede Art von chemolumineszierendem Produkt auf dem europäischen Markt vertreiben?

Gehen Sie bitte zum Abschnitt „REACH-Verordnung“

Was ist die REACH-Verordnung?

Gehen Sie bitte zum Abschnitt „REACH-Verordnung“